Greenkeeper

Bitte respektieren Sie die Greenkeeper bei ihrer Arbeit und gefährden Sie niemanden.

Grundsätzlich darf erst gespielt werden, wenn die Spieler und Greenkeeper vor Ihnen außer Reichweite (maximal erreichbare Spielweite plus 30 m) sind. An Par 3 Löchern darf erst abgeschlagen werden, wenn die vorhergehenden Spieler oder die Greenkeeper das Grün verlassen haben.
Wurde die Fahne auf einem Grün entnommen, aus welchen Gründen auch immer, darf dieses Grün nicht angespielt werden. Bitte machen Sie auch keine Übungsschwünge in Richtung von Personen.

Die Greekeeper werden in der Regel bemüht sein, Ihnen ein freies Spiel zu ermöglichen. Bitte haben Sie jedoch Verständins, dass die Mäharbeiten teilweise noch beendet werden.

Jeden Tag perfekt

Das Team unter der Leitung unseres Head-Greenkeeper Sven Weinberger kümmert sich um den grünen Rasen in Lauterhofen. Bereits früh am Morgen pflegen sie die Fairways, Grüns und Bunker.

Mähen, Sensen und Schneiden sind die Tätigkeiten eines Greenkeepers – eine Menge Arbeit und viel mehr als "nur" Rasenpflege. Doch die lohnt sich, denn jeden Sommer präsentiert sich die Anlage aufs Neue in Höchstform. Dicht bewachsene Fairways und schnelle Grüns zeugen von Fleiß und Erfahrung der Keeper.

Das Team ist aber auch kreativ tätig: Steine wollen gesetzt, Bäume gepflanzt sowie Hütten und Unterstände gebaut werden. Daran sieht man, dass es nicht nur um Abschneiden und Ausholzen geht, sondern um eine ansprechend gestaltete Anlage – ein Paradies eben!

 

wenn in St. Andrews der wind weht, gehen sogar die möwen zu fuss.

NICK FALDO