Abschläge

Die Abschläge werden in der Hauptsaison zwei bis drei mal auf 11 mm gemäht. Versetzt werden sie, wenn auf den Grüns, Neue Pin Positionen gesetzt werden. Bei Turnieren werden die Kugeln über die ganze Breite gesteckt und bei normalen Spielbetrieb nur halb, um sie etwas zu schonen.

Einmal pro Woche werden die Divots ausgebessert. Hierzu wird ein Substrat mit Rasensamen verwendet.

Im Frühjahr und Sommer werden sie Aerifiziert gesandet und nachgesät zusätzlich werden die Abschläge mit längeren dünnen Vollspoons bearbeitet.

 

 

 

18 Golflöcher werden Ihnen über den Mitspieler mehr sagen als 19 Jahre gemeinsame Arbeit am Schreibtisch

Wolfgang Roller, Chef der Dresdner Bank