Grüns

Die Grüns  werden in der Hauptsaison fünf bis sechsmal gemäht und vor Turnieren immer. An den Tagen wo sie nicht gemäht werden, werden sie gerollt, gespickert oder der Tau abgezogen.

 

Einmal wöchentlich (meist Montags) wird Vertikutiert und es findet ein leichtes Top Dressing (Sanden) statt.

 

Aerifiziert werden sie 2011 am 04. April und am 01. August zusätzlich ist für 24. Oktober eine Tiefenbelüftung geplant, welche sich kaum auf das Golfspiel auswirkt.

 

Die Fahnenposition wird je nach Spielfrequenz und vor Turnieren immer neu gesetzt.

 

 

 

 

 

18 Golflöcher werden Ihnen über den Mitspieler mehr sagen als 19 Jahre gemeinsame Arbeit am Schreibtisch

Wolfgang Roller, Chef der Dresdner Bank