Aktuelles von den Mannschaften

1. Herrenmannschaft:
Heimspielsieg bei Doppelspieltag

Die ersten Herren siegen mit 5 Schlägen Vorsprung nach brillanten Einzelleistungen. Der Mannschaftskapitän Markus Jobst machte seiner Funktion als Captain alle Ehre. Er brachte das beste Ergebnis der Heimmannschaft mit 77 Schlägen ins Clubhaus. Tolle Leistung, Markus! Das beste Tagesergebnis erzielte mit 74 Schlägen Niclas Theil vom GC Abenberg. Doch durch die geschlossene, gute Teamleistung der Lauterhofener Mannschaft konnte die Mannschaft aus Abenberg auf den 2. ten Platz verwiesen werden. Wir sind stolz auf euch und diese Leistung, damit ist zwar der Klassenerhalt noch nicht sicher, doch es wurde ein guter Grundstein für die kommenden Auswärtsspiele gelegt!

1. GC Lauterhofen +63
2. GC Abenberg +68
3. GC Fürth +75
4. GC Am Habsberg +94
5. GC Lichtenau +99

1. Damenmannschaft:
3. Spieltag – perfekte Bedingungen beim Heimspiel

Am Sonntag, 12. Juni 2022 war der GC Lauterhofen Gastgeber für das 3. Spiel der Regionalliga Süd 1. Unsere Gäste aus und um München und Regensburg waren voll des Lobes für unseren schönen Platz, die perfekten Bedingungen und unsere Gastronomie. Auch für Getränke, Halfway und kühlende Tücher auf der Runde war ausreichend gesorgt. Leider konnten wir trotz bester Spielbedingungen unseren Heimvorteil nicht umsetzen und landeten diesmal – auch da 3 unserer besten Spielerinnen nicht antreten konnten – auf Platz 5. Der GC Olching verteidigt seinen 1. Platz gefolgt vom Münchner GC. Der GC Lauterhofen liegt weiterhin zusammen mit dem GC Gut Rieden und dem G&LC Regensburg jeweils mit 7 Punkten auf Rang 3. Das nächste Spiel findet am 17. Juli im Münchner GC statt.

Am 3. Spieltag im GC Lauterhofen waren am Start: Emma und Marion Übelacker, Maria Lohse, Verena Zechmeister, Gisela Koch und Birgit Wenzel. Unser herzlicher Dank geht an unsere Patricia für die netten Motivationsstartpakete und unsere Caddys Raphael Gaillard, Reiner Utz, Heinz Grimm und Jutta Kropp.

Hier geht’s zu den Ergebnissen:
https://www.golf.de/deutsche-golf-liga/ergebnisse–statistiken/ligatabellen.html

AK 50 Damen:
AK 50 Damen trotzen Blitz und Donner im GC Reichswald

Am Freitag, 3. Juni starteten ab 14 Uhr bei schönem Wetter und sehr guten Platzbedingungen 24 Damen ins 2. Ligaspiel der AK 50 Damen. Das Spiel wurde am frühen Abend für eine dreiviertel Stunde aufgrund eines Gewitters mit heftigen Regenschauern unterbrochen, so dass die Spielbedingungen sich für die letzten 6 Flights extrem verschlechterten. Dem GC Lauterhofen gelang es dennoch mit 2 Schlägen Vorsprung den GC Eichenried hinter sich zu lassen und erreichte den 3. Platz dieses Spieltages. In der Gesamtwertung bedeutet dies bisher immer noch Rang 4. Weiter geht es am 1. Juli im GC Regensburg-Thiergarten. Im GC Reichswald sind angetreten: Claudia Eibl, Barbara Plato, Birgit Wenzel, Gisela Koch und Sandra Lossau.

Ergebnisse unter https://www.bayerischer-golfverband.de/turniere/ergebnissemannschaft

AK 50 Herren:
Spielbericht A.K. 50 vom 03. 06 im .G.C. Eichenried

Leider hat das Wetter an diesem Spieltag nicht mitgemacht und so mußte das Turnier nach ca. der Hälfte der gespielten Löchern aufgrund eines Unwetters abgebrochen werden. Als Nachholtermin wurde der 15. Juli 2022 vereinbart.

Mannschaftskapitän Helmut Jungfer

AK 65 Herren:
Bayerische Golf Liga 2. Liga Gruppe A
Unser 2. Spieltag fand im Golfclub Würzburg statt, der Platz war in einem guten Zustand und die Grüns sehr flott.
Auf dem Par 71 Course konnten wir den 2. Platz belegen mit 1 Schlag Rückstand auf den GC Würzburg.
Wir führen die Gruppe mit 6 Punkten und 3 Schlägen Vorsprung an vor Würzburg. Das beste Ergebnis erzielte Ludwig Ochsenkühn mit 80 Schlägen.
Die weiteren Akteure waren Franz Weninger, Heinz Grimm, Ralf Koch und Gerhard Weichselbaum
Das nächste Spieltag ist am 5. Juli in der Zollmühle.

Mannschaftscaptain
Franz Weninger

Ergebnisse hier: https://www.gc-lauterhofen.de/ergebnisse-der-mannschaften/

Whisky Cup statt Disco Cup

Der ursprünglich für den 16. Juli 2022 angekündigte Disco Cup muss leider abgesagt werden. Daher haben wir uns kurzfristig entschlossen den Whisky Cup durch zu führen. Das Highlight des im Monatspreisformat ausgetragenen Wettspiels ist ein im Anschluss an das Turnier stattfindendes, professionell begleitetes Whisky Tasting. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Paul Sebastian einen absoluten Kenner der Whiskey-Szene bei uns begrüßen dürfen und freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer. Die Kosten für das Tasting betragen 25 €, eine vorherige Anmeldung für das Tasting ist neben der Anmeldung für das Wettspiel bis Meldeschluss zwingend notwendig. Eine spätere Anmeldung am Turniertag kann nicht garantiert werden & bei Absage nach Meldeschluss ist die Teilnahmegebühr zu entrichten.

Schlagt mit uns in ein Irisch/Schottisches Turnier & genießt die landesüblichen Klänge bei der musikalischen Untermalung der Abendveranstaltung. Dem Motto entsprechende Preise versteht sich unter den Genießern von selbst. Wer möchte darf gerne auf unserer Sommerterrasse eine passende Zigarre paffen.

Hier noch mehr Infos zum Tasting:
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, die Unterschiede der wichtigsten Whiskysorten kennen zu lernen. Verkostet werden ein amerikanischer, ein irischer und drei schottische Whiskys. Sie erhalten entsprechende Erläuterungen (Whiskyregionen, Herstellung, Verkostung etc.), können ungeniert Fragen stellen und haben nach dem Tasting noch die Möglichkeit zum Erwerb einer Flasche der verkosteten Whisk(e)ys. Neben den köstlichen Wisk(e)ys gibt es ausreichend Baguette und Wasser zum Neutralisieren.

Über den professionellen Taster:
„The Whisky-Corner“ wurde von Beate und Paul Sebastian im Jahr 1999 als reines Onlineunternehmen gegründet. Im Jahr 2000 erfolgte der Umzug sowohl privat als auch geschäftlich an die heutige Adresse in Reichertsfeld. Im Laufe des Jahres entstand ein kleiner Verkaufsraum mit einem überschaubaren Angebot an Single Malt Whiskys. Obwohl immer noch alles zu klein ist hat sich die Verkaufsfläche in den Jahren seitdem kontinuierlich vergrößert. Zusätzlich in mein Sortiment habe ich Rum und Gin aufgenommen. Heute sind ständig ca. 600 Artikel auf Lager und mehr als 2.000 kurzfristig verfügbar. Das Geschäftsfeld hat sich auf Grund der in den Jahren stark gestiegenen Anzahl von Mitbewerbern und Verkaufsportalen stark gewandelt hin zum Verkauf vor Ort. Zirka 100 verschiedene Sorten Whisk(e)y und Rum stehen zum Probieren bereit. Beratung und Service stehen an erster Stelle. Mit Fug und Recht kann ich behaupten: ich bin der größte Whisk(e)yhändler in Reichertsfeld – Reichertsfeld hat aktuell 18 Einwohner… ;-)))

Night Cup 2022 – Die Rache des Mondes

Es ist bald wieder soweit. Der Night Cup 2022 – Die Rache des Mondes, geht in die dritte Runde! Wir haben kräftig investiert und neue Bälle (die nicht ausgehen), leuchtende Fahnenstangen usw. importiert. Es wird ein absoluter Leckerbissen für alle Menschen, die das besondere lieben! Am 27. August beginnen wir mit dem Essen, diesmal vor der Runde!

Am 27. August geht es direkt mit einem Highlight los! Wir starten mit einem Grillbuffet ab 18 Uhr & tollen Tee-Geschenken in die Veranstaltung. Danach bleibt genug Zeit um euch und euer Bag dem Motto entsprechend mit Leuchtmitteln zu schmücken. Bei Eintreten einer leichten Dämmerung kann man sich vor dem Kanonenstart um 20:30 Uhr noch auf der Driving Range einspielen oder seinen Score mit dem ein oder anderen Schnaps vor der Runde verbessern. Neben den 8 zu spielenden Löchern gibt es ausreichend Verpflegung auf der Runde, um nicht zu verdursten, sowie einen leckeren Mitternachtssnack nach der Runde. Highlight bei der Siegerehrung sind auch in diesem Jahr wieder von der Firma Rudolph Wärmetechnik gestiftete leuchtende Pokale, sowie dem Motto angepasste Nettopreisen.

Schlagen Sie mit uns die farbigen, runden Kugeln in die Dunkelheit & erleben Sie ein atemberaubendes Bild bei unterschiedlich leuchtenden Bahnen & Hindernissen.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und wenig Ausreden 😜

Euer Alexander Härtl

 

Startplatz sichern! Milwaukee Cup 2022

Spenden für einen guten Zweck und am 30.06.2022 am Milwaukee Golf Cup teilnehmen?

Ein absolutes Highlight des Turnierkalenders wartet auf Sie. Die Firma Milwaukee veranstaltet bei uns eine herausragende Veranstaltung und Sie haben die Möglichkeit mit zu spielen und zu gewinnen.

Sie müssen nur mind.  EUR 100 an den Verein Toy Run e.V. Erlangen. „Mit Spaß in Bewegung“ spenden.  Wer krank ist, gehört ins Bett – so hieß es früher. Heute wissen wir: Langes Liegen kann sogar schaden, weil ein ruhiggestellter Organismus weniger gut funktioniert. Deshalb gehören in der Kinderonkologie des Uni-Klinikums Erlangen regelmäßige Sportangebote zum Therapiekonzept für krebskranke Kinder und Jugendliche.

Leider ist die Sporttherapie in Erlangen kein Bestandteil der Behandlungskosten, die die Krankenkassen übernehmen. Daher ruft Milwaukee zum Spenden für einen guten Zweck aus und lädt Sie als „Danke Schön“ zu einem wunderschönen Tag nach Lauterhofen ein. Für ausreichend Essen und Getränke ist natürlich gesorgt.

Außerdem nehmen Sie mit Ihrer Spende automatisch an der Verlosung eines Startplatzes für die Fahrt mit einem Race-Taxi teil!

Spendenkonto:
„Toy Run – Träume für kranke Kinder Erlangen e.V.“
IBAN DE78 7635 0000 0000 0052 87
Kreditinstitut Stadt- und Kreissparkasse Erlangen

Stichwort: „GC Lauterhofen“

Nach der Spende bitte im Sekretariat zum Milwaukee Golfcup anmelden!

 

Einladung zum Sommerfest

Liebe Mitglieder,
werte Gäste,

Bei unserem  Sommerfest wollen wir es mit Euch so richtig krachen lassen! Am 9. Juli geht es um 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen auf unserer Sonnenterrasse los. Bei den ersten kühlen Getränken, Weißwürsten und dem ein oder anderen fleischlosen Happen, werden um 11 Uhr live auf der Terrasse die Flights ausgelost. Mit Schuss aus der Kanone um 12 Uhr starten wir von allen 18 Bahnen in der Spielform eines 4er Texas Scramble in einen unvergesslichen Golftag! Neben der leckeren Halfway-Verpflegung kümmert sich um das leibliche Wohl auf der Runde unser stets herbeigesehntes Servicemobil. Nach der Runde wird es dann einmalig. Bei toller Musik von der Band „OhneFilter“ von und mit Richard Dorr gibt es leckere Cocktails und fliegende Vorspeisen bei gemütlicher Kulisse vor dem Clubhaus. Neben der musikalischen Untermalung ehren wir die Sieger des Tages mit schönen Preisen und wechseln vom anstrengenden Tagesprogramm zum gemütlichen Teil des Sommerfests über – Zeit um das Tanzbein zu schwingen. Der Ausklang der Veranstaltung findet dann in geselliger Runde, guter Musik und dem ein oder anderem Getränk statt.

Schlagt mit uns ab und erlebt einen tollen Tag in Lauterhofen! Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Euer

Dr. Ralf Koch
-Präsident-

Zu Ihrer persönlichen Einladung geht es hier lang.

Callaway Fitting Tag

Am 28. Mai ist Callaway Fitting Tag in Lauterhofen. Dabei können den ganzen Tag auf der Driving Range Callaway Schläger kostenfrei ausprobiert werden. Die professionellen Fitter von Callaway passen die Schläger auf jeden Golfer maßgenau an, damit es am Ende nicht die unpassenden Schläger sind, welche für die schlechten Schläge verantwortlich gemacht werden.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung über PCCaddie an, ob sie Hölzer, Eisen oder beides fitten lassen möchten. Danach werden 30 minütige bis 1,5 stündige Zeitslots vergeben, in welchen sich die professionellen Schägerbauer nur um Sie kümmern werden. Nutzen Sie diese tolle Chance von Callaway und bringen Sie Ihr Golfspiel auf eine andere Ebene. Unser Callaway Fitter Herbert Muser wird ebenfalls den ganzen Tag vor Ort sein und bei Fragen oder Anregungen gerne zur Verfügung stehen.

 

Gastro Cup 2021

Golf, gutes Essen, leckere Getränke und das Wetter genießen – gibt es was schöneres? Das dachten sich auch 120 – ja sie haben richtig gehört – 120 Teilnehmer beim Gastro-Cup 2021. Damit war der Gastro Cup vom ersten Oktoberwochenende das best-besuchte Turnier 2021 im Golfclub Lauterhofen. Man braucht nicht weit blicken um zu sehen warum dieses Turnier so gut angenommen wird. Unsere Wirtin Katja Dörner, von allen liebevoll  „Katja“ genannt ist nicht nur im Club selbst, sondern auch überregional mit Ihrem phänomenalen Team für Ihren Service und Ihre Küche bekannt. Sie trägt maßgeblich zu der guten Stimmung und dem wirtschaftlichen Erfolg des Clubs bei.

20 Minuten vor 12 Uhr war Völkerwanderung an die 18 Abschläge in Lauterhofen angesagt. Punkt 12.00 Uhr fiel dann der Startschuss für die 120 Teilnehmer, mit dem Ziel gutes Golf zu spielen und neben den kulinarischen Leckereien den Ausklang der Turniersaison zu feiern. Nach knapp 5 Stunden trafen die ersten Golfer wieder im Clubhaus ein, in dem Sie bereits mit einem Lächeln und dem ein oder anderen spritzigen Getränk erwartet wurden. Die Stimmung war durchweg positiv, trotz der  teilweise durchwachsenen Ergebnisse des Turniertages. Nach einer ersten Vorspeise und einer köstlichen Suppe war es Zeit für rosa geschmortes Roastbeef, perfekt gegarten Fisch oder köstliche vegetarische Kreationen. Nach der Stärkung aller, trat die Gastgeberin vor die Menge und wurde vom 120-Gäste Geburtstag Chor gefeiert. Happy Birthday to you – Katja. Gerührt sprach das Geburtstagskind dann zu Ihren Gästen, bedankte sich für alle Geschenke und ehrte Ihr fleißiges und supersympathisches Team für das gemeisterte Jahr 2021.

Da wurde schon fast vergessen, dass auch noch Golf gespielt wurde! Doch Clubmanager Guido Hoferer übergab Katja zunächst noch ein Geschenk bevor es an die Ehrung der verdienten Sieger ging. Die Sonderwertung Nearest to the Pin der Damen ging an Clubmeisterin Barbara Plato mit einem beeindruckenden Schlag an die Fahne mit 46 cm. Bei den Herren war es Heinz Zintl, der sich den besten Schlag an Tee 11 sichern konnte. Der Longest Drive der Herren ging an Netto-Clubmeister Felix Enderlein mit einem nahezu perfekten Drive und die längste vom Tee 17 bei den Damen war Jennifer Fischer vom Panorama Golfclub. Die Sieger der Nettoklasse C waren Grit Weigel (43 Nettopunkte), Katharina Ochsenkühn (38 Nettopunkte) und Stephen McNulty (36 Nettopunkte). Auch in der Handicapklasse B bis HCPI 25,4 waren es die Lokalmatadoren aus Lauterhofen, die den Sieg unter sich ausmachten. An der Spitze dabei Ruth Haderer (38 Nettopunkte), die im Computerstechen die Lokalpolitikerin Daisy Miranda hinter sich lassen konnte. Perfekt machte das Podium die frischgebackene Mama Nina Nägelein mit 37 Nettopunkten. Der Sieg in der Nettoklasse A ging an Siegfried Schneider (37 Nettopunkte), Winfried Goller wurde mit 34 Nettopunkten Zweitplatzierter vor dem Punktgleichen Tom Mc Gowan. Der Bruttosieg der Damen ging an Christina Höfer vom GC Gera und der beste Spieler des Tages war Roland Reiser, der seinen Flight, die Platzbedingungen und natürlich die Gastronomie in seiner anschließenden Bruttorede in einer hervorragenden Manier ehrte!

An dieser Stelle möchten wir bei Katja und Ihrem Team im Namen aller Mitglieder, der Vorstandschaft, dem Management und all Ihren Kollegen „Danke“ für eine super Saison 2021 sagen!

Mit den abschließenden Worten, „Danke das Ihr mitgespielt habt, das hat mir wirklich viel bedeutet! Und –  jetzt lasst uns feiern“ folgten die Teilnehmer den Worten der Gastgeberin und ließen den tollen Golftag bei stimmungsvoller Musik und leckeren Cocktails ausklingen.

Clubmeisterschaften 2021

Traditionsgemäß fand am ersten Septemberwochenende das sportliche Highlight des Golfclub Lauterhofen e.V. statt. An zwei Turniertagen kämpften die teilnehmenden Mitglieder um die Clubmeisterschaftstitel und die Preise in der Nettowertung. Dabei zählte jeder Schlag, denn im Zählspielmodus muss auf jeder Bahn der Ball im Loch klappern. Das macht es besonders  schwer, denn bei ca. 8 Stunden Konzentration und 144 Schlägen Spielvorgabe, kann eine Spielbahn, ein Schlag bzw. eine Millisekunde im Treffmoment des Balls den Titel kosten.

Am ersten Spieltag trat das ca. 60-Mann starke Teilnehmerfeld ab 9 Uhr von Tee 1 an. Hier wurden Sie vom Mannschaftskapitän der AK50 und Club-Beirat Helmut Jungfer auf die Runde geschickt wurden. Traumwetter trug zu den hervorragenden Platzbedingungen bei. In den vier Wertungsklassen der Jugend, Senioren, Damen und Herren wurde dann erst am zweiten Tag nach den Ergebnissen des Vortags gestartet. Dabei zeichnete sich ein sehr spannendes Bild an der Spitze der Damen und der Herren ab.

Zuerst ging es für die Senioren auf die Runde. Munter gelaunt stand dabei der letzte Flight (Ludwig Ochsenkühn, Franz Weninger und Franz Weiler) gemeinsam auf dem Puttinggrün bevor es losging. Es zeichnete sich doch schnell ab, dass der Sieg heute nur an einen gehen kann. Der Lokalmatador und Liebevoll „Opa Lugg“ genannte Ludwig Ochsenkühn spielte beeindruckend auf. Bis zur Bahn 16 lag er dabei auf nur +1, doch auch ein quadrople Bogey an diesem Loch und ein Bogey an Bahn 17 brachte Ihn nicht davon ab mit einem Abstand von 14 Schlägen in beeindruckender Manier zu gewinnen. Bei der Jugend siegte Konstantin Rupprecht mit insgesamt 183 Schlägen und einer guten +23.

Bei den Damen zeichnete sich ein Duo an der Spitze des Feldes ab. Die Bayerische Meisterin Claudia Eibl ging mit 86 Schlägen als Führende in den Finaltag, vor Mannschaftskollegin Barbara Plato mit 89 Schlägen. Am Ende war es ein Schlag der die beiden trennte. Nach 35 gespielten Löchern gingen die beiden Lokalmatadoren schlaggleich an Tee 18. Claudia Eibl hatte hier das Nachsehen. Mit einem Bogey am letzten Loch vergab Sie die Chance zum Par und somit auch den Clubmeistertitel. Erstmalig ging so der Titel der besten Dame im Club 2021 an Barbara Plato.

Noch spannender sollte es bei den Herren werden. An Loch 15 waren Norbert Bauernschmidt, Daniel Ertl und Max Reichenberger schlaggleich auf dem geteilten zweiten Rang mit +10 gelegen, doch an der Spitze war es Felix Enderlein der mit einer +9 die beste Ausgangsposition für die letzten 3 Löcher hatte. Auf Bahn 16 vergab Norbert Bauernschmidt sehr ärgerlich den Putt zum Par, die anderen drei Titelanwärter spielten das Par. An Loch 17 ging das Fernduell mit Max Reichenberger, welcher ein Flight voraus spielt weiter. Er verwandelt zum Par, die anderen müssen nachlegen. Dabei vergaben Norbert Bauernschmidt und Daniel Ertl die Putts zum Birdie. Norbert Bauernschmidt äußerte direkt: „der hätte fallen müssen“. Darüberhinaus hatte Enderlein mit einer schlechten Lage hinter dem Grün der Bahn 17  nur noch das Bogey verwandeln können. Max Reichenberger verwandelte auf Bahn 18 souverän das Par und konnte somit zu schauen was passiert. Nach dem Patzer an Bahn 17 kam bei Felix Enderlein auch ein schlechter Abschlag an Bahn 18 dazu. Trotz eines Strafschlags spielte er noch das Bogey. Damit war klar, es sind nur noch drei Herren im Rennen. Norbert Bauernschmidt verschob seinen Birdieputt knapp und musste Reichenberger so auch ziehen lassen. Nach insgesamt 153 Schlägen kam es dann auf den 154 Schlag von Daniel Ertl an. Birdieputt = Clubmeister, ansonsten geht es ins Stechen mit Max Reichenberger um den Titel und so sollte es auch kommen. Millimeter ging der Putt von Ertl am Loch vorbei und so standen die beiden Nachwuchsgolfer im Stechen um den Titel. Über 70 Zuschauer begleiteten die Spieler auf Bahn 1 und es ging weiterhin um jeden Schlag. Nachdem Daniel Ertl seinen zweiten Schlag zu lange gelassen hatte, nutzte Max seine Chance. Eiskalt verwandelte er auf der ersten Bahn des Stechens den Birdieputt um als Sieger aus dem Stechen und als bester Golfer des Clubs gekürt zu werden.

In der anschließenden Siegerehrung würdigte der Spielführer Markus Jobst die Teilnehmer in einer schönen Rede und die Terrasse feierte die Sieger. Mit einem leckeren Essen und dem ein oder anderen kühlen Getränk ging in Lauterhofen ein wunderbarer Sommertag mit vielen glücklichen Golfern zu Ende.

Preis der Golfakademie 2021

Rauchverbot in den Gebäuden

Liebe Mitglieder,
werte Gäste,

in letzter Zeit bekommen wir vermehrt mitgeteilt, dass es in den Caddyhallen nach Rauch riecht. Wir wollen Sie daher auf diesem Wege noch einmal an das Rauchverbot in den Gebäuden unserer Anlage erinnern und zur Einhaltung aufrufen. Passende Zigaretten- bzw. Zigarrenhalter für Ihren Trolley gibt es in unserem Pro Shop.

Vielen Dank,

Ihr GC Lauterhofen Team

Buchungsregeln und stornieren!

Golfplatzführung der Freien Wähler in Lauterhofen

Wunderschöne Natur, architektonische Highlights und einen Einblick in die Welt eines Golfplatzes – dies und vieles mehr gab es am vergangenen Mittwoch für die Teilnehmer der Golfplatzführung auf der Golfanlage des GC Lauterhofen zu sehen. Stellvertretende Vorsitzende der Freien Wähler Lauterhofen und ein Mitglied das der GCL bereits seit Gründungsjahren kennt, Ingeborg Meyer-Miranda, freute sich sehr, die zahlreichen Teilnehmer in Lauterhofen begrüßen zu dürfen, darunter auch den Kreisvorsitzenden Günter Müller, sowie Lauterhofens´ Bürgermeister Ludwig Lang, der auf die Golfanlage in der Gemeinde Lauterhofen sehr stolz ist. Gerade in der momentan schwierigen Corona-Lage seien Veranstaltungen wie diese, bei der die Abstands- und Hygiene-Regeln vorbildlich eingehalten werden können, unbedingt notwendig, so Müller und dankte dem Vorstandsteam der FW Lauterhofen für die Einladung, besonders der Initiatorin dieser Idee, Ingeborg Meyer-Miranda, für die Planung und Umsetzung. Zu bewundern gab es neben atemberaubenden Aussichten auch einige architektonische Besonderheiten, geplant vom Platz- u. Gebäudewart J. Berschneider, wie z.B. die ausgefallenen Toiletten oder ein umgebautes Silo, das nun einen Ball-Spende-Automat darstellt. Eine kleine Einführung in die Welt des Golfspiels gab Lizenztrainerin und in ihrer Freizeit selbst begeisterte Golfspielerin, Daisy Miranda. Der Golfsport in seiner Vielfalt eignet sich für jeden und bringt immer wieder sportliche, aber auch persönliche Herausforderungen, denen man sich auf unterschiedliche Art und Weise stellen kann, so Miranda. Als ehem. Jugendtrainerin weiß Sie auch, mit welchen Vorurteilen der Golfsport oft zu kämpfen hat. Gerade deswegen seien Gästegruppen und Führungen wie diese, für Sie von großer Bedeutung und wichtig, um so den Golfsport für viele verständlicher und greifbarer machen zu dürfen.

Den passenden Ausklang für die gelungene Veranstaltung fanden die Teilnehmer auf der Terrasse des Golfrestaurants „Chip in“ bei Abendsonne und kulinarischen Köstlichkeiten.

Mit Life Kinetik besser Golfen

Unsere beiden Patricks empfehlen es Ihnen! Life Kinetik trainiert auf hervorragende Weise die Koordination, das Gehirn und die visuelle Wahrnehmung. Durch neue Verknüpfungen (Synapsenbildung) kommt es zur allgemeinen Leistungssteigerung. Life Kinetik ist ein Bewegungsprogramm, das neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen schafft und somit auf höchst amüsante Weise den Handlungsspielraum in allen Lebensbereichen erhöht.

  • Kinder werden kreativer
  • Schüler werden konzentrierter
  • Berufstätige werden stressresistenter
  • Sportler werden leistungsfähiger
  • Senioren werden aufnahmefähiger
  • Steigerung der Handlungsschnelligkeit
  • Steigerung der fluiden Intelligenz (die Fähigkeit häufig richtig zu handeln)
  • Fehlerreduzierung
  • bessere visuelle Wahrnehmung und
  • geschickter im Umgang mit Gefahrensituationen

Der lizenzierte Life-Kinetik Trainer Jürgen Hartmann stellt Ihnen am 22.07.2020 um 18:30 Uhr in der SKY-Lounge im Clubhaus das Training vor. Desweiteren macht er auch beim kostenfreien Mitgliedertraining mit Ihnen die ersten 15 Minuten ein kleines Warm-Up. Mehr Informationen über Life Kinetik finden Sie auf:  www.lifekinetik.de

Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über PC Caddie, den Aushang oder im Sekretariat.

 

Saisonstart in Lauterhofen geglückt!

Beim Angolfen ging es für die Männer, die Damen und die Rookies auf den 18 Loch Platz in Lauterhofen. Alle Startfelder waren an unterschiedlichen Wettkampftagen bei besten äußeren Bedingungen unterwegs. Trotz des Saisonanfangs strahlen die Grüns in einem nahezu perfekten Zustand und die Spieler scheinen in einer außerordentlich guten Form aus dem Winter gekommen zu sein.

Zunächst traten die Damen an Tee 1. Auf der Runde ging es sehr knapp zu, jedoch sicherte sich letztendlich Gabriele Eschrig mit 16 Zählern den Bruttosieg mit nur einem Schlag Unterschied auf Ihre Verfolgerin Ingrid Böhler. Die Sonderwertungen zum Nearest-to-the-pin und zum Longest Drive gingen beide an Marion Überlacker. Weitere Ergebnisse hier.

Bei dem 62 köpfigen Starterfeld der Herren ging der Bruttosieg mit 30 Bruttopunkten an André Dossard (Jura Golf Hilzhofen) der sich im Stechen gegen Immanuel Kästlen (GC Lauterhofen) durchsetzte. Wie eng es jedoch zu ging zeigen auch die zwei Verfolger Thomas Beck (GC Herrnhof) und Claus Zechmeister mit 29 Punkten. Dabei war ein weiteres Highlight für Herrn Zechmeister (GC Lauterhofen) seine Unterspielung und damit sein erstmalig einstelliges Handicap, welches er dann mit einem Sprung in den Weiher von Bahn 17 unter tosendem Applaus besiegelte. Bei den Herren sichert sich Thomas Beck mit 1,05 Metern den Nearest-to-the-Pin und der Longest Drive geht an Zagray Torben (Jura Golf Hilzhofen). Weitere Ergebnisse hier.

Bei den Fox & Rabbits gab es neben einer ausgelassenen Stimmung drei Nettosieger auf der 9-Loch Runde die sich alle ein neues Handicap sicherten. Als Sieger durfte sich dabei Siegfried Oehler mit 27 Nettopunkten bezeichnen, welcher nun mit einem neuen Handicap von 35 in die nächsten Turniere starten darf. Dicht verfolgt wurde er von Nothdurft Reiner und Norbert Herger, die sich die weiteren Platzierungen auf dem Podest erspielen konnten.

Hiermit ist der Saisonstart in Lauterhofen geglückt und die Teilnehmer freuen sich auf weitere tolle Events im beschaulichen Lauterhofen.

Neue Kollektion im Pro Shop

Vor einigen Tagen ist die neue Adidas Kollektion angekommen! Schaut doch mal vorbei und sichert euch die neuesten Sachen, die auch die Profis tragen.

Ferner gibt es neue Bälle, die neuen Golfregeln und eine neue Auswahl an reduzierten Artikeln. Ein Blick zu riskieren lohnt sich also alle mal!

Turnierhighlights im April

Wir starten die Turniersaison bei idealen Bedingungen und laden Sie herzlich zu den ersten Highlights ein:

  • Angolfen der Senioren, 11.04.2019
  • Angolfen der Damen, 16.04.2019
  • Angolfen der Herren , 17.04.2019
  • Angolfen der Fox & Rabbits bzw. der Jugend, 20.04.2019
  • 2. Preis der Golfakademie, 22.04.2019
  • 2. Patricks Golfakademie Shoot-Out, 26.04.2019

Vogelstimmenwanderung

Liebe Mitglieder, Werte Gäste,  

sehr gerne laden wir Sie hiermit zur Vogelstimmenwanderung auf dem Gelände des Golfclub Lauterhofen e. V. ein. In Kooperation mit dem LBV wird uns Herr Georg Wittmann die ansässigen Vögel auf dem Golfclubgelände näher bringen.
Wir starten am Sonntag, 28. April um 7.00 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Unsere neue Jugendwartin

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

seit März 2019 bin ich Jugendwartin im Golfclub Lauterhofen, daher möchte ich mich gerne vorstellen.

Mein Name ist Emma Übelacker, ich bin 20 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau. Mit 8 Jahren habe ich angefangen Golf zu spielen und dies seitdem
zu meiner großen Leidenschaft gemacht. Meine Golflaufbahn startete im Golf- und Landclub Königstein in einer großen Gruppe von Kindern und Jugendlichen, aus der sich im Laufe der Zeit eine Jugendmannschaft aus 5 Jungs und einem Mädchen entwickelt hat. Als Küken im Korb der Hähne habe ich mich sehr wohlgefühlt und hatte immer ein Ziel vor Augen – so gut zu werden wie die großen Jungs.

Als neue Jugendwartin im Golfclub Lauterhofen hoffe ich, meine Begeisterung für den Sport und vor allem den Spaß am gemeinsamen Spiel weitergeben zu können. Ich möchte den Kindern und Jugendlichen zeigen, dass Golf nicht nur ein Einzelkämpfer-Sport ist, sondern ebenso Mannschaft und Zusammenhalt bedeutet. Vor allem möchte ich ihnen vermitteln, wie schnell man Fortschritte sieht, wenn man nur am Ball bleibt und den Spaß nicht vergisst. Ich freue mich darauf, unsere Patricks bei den Trainings und den Aktivitäten der Jugend zu unterstützen.

In diesem Zuge möchte ich euch direkt die aktuellen Trainingstermine zukommen lassen. Eine komplette Übersicht bekommt ihr im Anhang. Der wöchentliche Trainingstag wird der Sonntag bleiben. Trainingsstart ist am 07. April 2019! Wir haben die Kinder und Jugendlichen in folgende Gruppen aufgeteilt:

  • 13:00 – 14:30 Uhr 11-17 Jahre
  • 14:30 – 15:30 Uhr 18-27 Jahre
  • 15:30 – 16:30 Uhr bis 11 Jahre

Die Gruppen werden im Laufe der Zeit allerdings angepasst, um weniger in Alters- und mehr in Leistungsgruppen zu trainieren und allen SpielerInnen das bestmögliche Training zu ermöglichen.

Noch eine kleine Neuerung für die Saison 2019:
Wir werden freitags von 17:00 – 18:00 Uhr zusätzliche Trainingstermine einführen – für alle, die sonntags nicht können oder einfach nicht genug kriegen! Alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre sind herzlich Willkommen!
Dieses Zusatztraining kann leider nicht wöchentlich stattfinden, die genauen Termine hierfür folgen.
Abschließend möchte ich euch einladen am 20. April 2019 das Angolfen der Jugend mitzuspielen und gemeinsam in die bevorstehende Saison zu starten. Die Ausschreibung hierzu findet ihr hier. Anmelden könnt ihr euch wie immer über die Website oder direkt im Sekretariat. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

Falls noch Fragen offen sind, kommt gerne auf mich zurück. Ich hoffe, wir sehen uns am 7. April beim ersten Training! Nun verbleibt mir nur noch allen eine tolle und erfolgreiche Golfsaison 2019 zu wünschen und vor allem immer ein schönes Spiel!
Mit freundlichen Grüßen
Emma Übelacker

Unser neuer Spielführer

Mein Name ist Markus Jobst, ich bin 46 Jahre alt und seit über 20 Jahren selbständig tätig.

Seit 2006 spiele ich Golf und bin seit 2013 Mitglied im Golfclub Lauterhofen.

Vor 3,5 Jahren habe ich die 1. Herrenmannschaft als Captain übernommen und engagiere mich seitdem immer mehr in den ehrenamtlichen Tätigkeiten des Golfclubs.

Nun wurde ich durch den Rücktritt von Lisa Brandl als Spielführerin im Herbst 2018, im Dezember zum neuen Spielführer/Sportwart durch den Vorstand gewählt.

Ich freue mich sehr, die Aufgaben und Herausforderungen im Vorstand des Golfclub Lauterhofen aktiv mitzugestalten. Mein Aufgabengebiet ist sehr vielfältig. Schwerpunkte sind vor allem der sportliche Spielbetrieb und diverse Themen wie Golfregeln, Spiel- und Vorgabenausschuss, die Golfschule.

Besonders am Herzen liegt mir die Weiterentwicklung unserer Jugendarbeit, welche auch mit der Person des Spielführers im Vorstand vertreten ist.

Es würde mich freuen, wenn wir gemeinsam viele Stunden auf unserem tollen Golfplatz verbringen können und uns auch im Loch 19 treffen, um hier eine schöne entspannte Zeit miteinander zu haben und gute Gespräche führen.

In diesem Sinne Ihr

Markus Jobst

Frühlingsfest 12. Mai 2019

Lernen Sie den GC Lauterhofen kennen! Faszination Golf – kostenlos ausprobieren

Am 12. Mai feiern wir wieder ein Fest mit Ihnen und Ihrer ganzen Familie. Ganz viele Besonderheiten haben wir uns wieder für sie überlegt:

  • Muttertagsmenü im Restaurant*
  • Essen und Trinken
  • Livemusik
  • Weinprobe
  • Tolles Kinderprogramm u.a. mit Hüpfburg und Kinderschminken
  • Kleiner Markt mit verschiedensten Ständen

Anfahrt: Fahren Sie die A6 Nürnberg/Amberg bis Ausfahrt Alfeld. Dann weiter Richtung Lauterhofen. Nach etwa 4 km sehen Sie links die Driving Range. Biegen Sie links ab nach Ruppertslohe und erleben Sie mit uns einen tollen Golferlebnistag.

*Bitte reservieren Sie rechtzeitig für das Muttertagsmenü ab 12 Uhr im Restaurant Chip Inn (begrenzte Platzanzahl!) unter Telefon: 09186 / 9090120